Oecher Penn | Aachens ältester und größter Karnevalsverein

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Grillabend der Soldaten und Fähnriche

Eine lieb gewonnene Tradition ist das Grillfest der Soldaten und Fähnriche der Oecher Penn, das jedes Jahr im Sommer in der Gartenkolonie  Königshügel stattfindet. Bei wolkenlosem Himmel und gemütlichen 32 Grad Celsius fanden sich am 27. Juli 50 furchtlose Pennsoldaten ein, um gemeinsam bei kühlen Getränken und leckerem Grillgut tapfer ein wenig zu schwitzen und einen schönen und interessanten Abend zu verbringen. Diesmal waren auch einige ehemalige Fähnriche eingeladen, die sich im Kreise der Aktiven sehr wohlfühlten. Wichtigstes Thema des Abends war die totale Mondfinsternis mit einem Blutmond, der sich allerdings hinter den hohen Bäumen der Nachbarschaft versteckte. Das Grillen hatten die diesjährigen Weißzeugträger übernommen,  und man muss sagen, dass sie das überaus professionell gemacht haben. Drinnen gab es wie […]

Mit der Penn ist gut Kirschen essen

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen den beiden Domstädten Aachen und Naumburg begab sich die Stadtgarde Oecher Penn am 22. Juni mit 101 Teilnehmern auf Manöverfahrt zum Hussiten-Kirschfest in Naumburg an der Saale. Nach einer – aufgrund von kilometerlangen Staus – beschwerlichen, insgesamt zehnstündigen Anfahrt und einem ersten abendlichen Besuch auf der Fest- bzw. Vogelwiese, ging es am Samstagmorgen nach einem kurzen Marsch durch die Innenstadt auf die Bühne am Marktplatz. Dort absolvierte die Truppe vor einem dem Regen trotzenden Publikum ein ca. einstündiges Programm, das vor allem aus Musik und guter Laune bestand. Im Ratskeller stärkte man sich anschließend für den am Nachmittag stattfindenden historischen Festumzug. Begleitet von nunmehr sonnigem Wetter, zogen zahlreiche Fußtruppen, die in […]

Fähnrichstour nach Maastricht

Die diesjährige Fähnrichstour führte zu unseren holländischen Nachbarn, genauer gesagt nach Maastricht. Der Tag startete wie immer mit einem leckeren Frühstück im Restaurant Elisenbrunnen. Nach ausgiebiger Stärkung ging es dann weiter mit dem Bus nach Maastricht, wo man sich zunächst in das Café „In Den Ouden Vogelstruys“ am Vrijthof begab − eine kleine Kneipe, die für ihre Gäste zahlreiche Biersorten bereithält und durch ihre urige Einrichtung an alte Zeiten erinnert. Nach diesem gemütlichen Start stand nun ein Besuch der Dominikanerkirche Selexyz Dominicanen − der ältesten gotischen Kirche in den Niederlanden, die zwischen dem Vrijthof und dem Markt liegt − auf dem Programm. Seit 2006 ist diese Kirche eine Buchhandlung, in der dank der Höhe des Kirchenschiffs rund 20 000 Bücher […]

Videonews

Bildergalerie

Pressespiegel

Freunde und Gönner