Oecher Penn gewinnt das karnevalistische Skatturnier 2018

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Oecher Penn gewinnt das karnevalistische Skatturnier 2018

Am 28. September fand auf Einladung des Betriebssportverbandes das 40. karnevalistische Skatturnier im Gesellschaftsraum der Wohnanlage der AWO in Brand statt.

Es waren vier Vereine angetreten, um den begehrten Wanderpokal zu erringen. Die Oecher Jonge, die Brander Stiere, die Oecher Penn und der Betriebssportverband schickten je ein Viererteam ins Turnier. Gespielt wurden zwei Runden zu je 48 Spielen an wechselnden Tischen, sodass nie zwei oder mehr Spieler die gleichen Gegner hatten. Nach harten, aber auch spaßigen und Gehirnschmalz kostenden vier Stunden standen die Sieger fest. Es siegte die OecherPenn mit folgenden Spielern:

Otto Weißhaupt, Bruno Wassenberg sen., Robert Nellessen und Hans Paul Roemer.

Die Penn erreichte den Sieg mit 5817 Punkten. Dabei wurde das schlechteste Einzelergebnis gestrichen und nur die besten drei Spieler bewertet. In der Einzelwertung wurde ein noch nie dagewesenes Resultat erzielt. Es siegte Robert Nellessen vor Bruno Wassenberg sen. und Hans Paul Roemer. Es sei noch erwähnt, dass Otto Weißhaupt mit Platz fünf das gute Ergebnis abrundete.

Da es gute alte Tradition ist, dass der Gewinner zugleich der Ausrichter des nächsten Turniers ist, wird das karnevalistische Skatturnier 2019 nun von der Oecher Penn ausgerichtet werden.