Kommandant Georg Cosler mit närrischen Insignien ausgestattet

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Kommandant Georg Cosler mit närrischen Insignien ausgestattet

Die erste Ausfahrt in einer neuen Session ist für jeden aktiven Pennsoldat immer etwas ganz Besonderes – für den neuen Penn-Kommandanten Georg Cosler hielt die diesjährige erste Ausfahrt allerdings noch eine ganz besondere Überraschung bereit.

Denn nach der Rückkehr aus Bergheim, wo die Oecher Penn beim Funkenbiwak der KG Bergheimer Torwache e.V. 1977 den ersten Auftritt der Session 2019 absolviert hatte, ging es nach dem gemeinsamen Mittagessen im „Alten Zollhaus“ nicht − wie angekündigt − mit einem Sponsorenbesuch weiter. Stattdessen marschierte man in voller Mannschaftsstärke mit Spielmanns- und Musikzug zum Aachener Rathaus, wo bereits die Penn-Ehrenkommandanten Dr. Jürgen Linden, Oberbürgermeister Marcel Philipp, Winfried Wüst und Jürgen Brammertz darauf warteten, dem seit April 2018 amtierenden Penn-Kommandanten Georg Cosler die traditionellen Insignien der närrischen Macht zu überreichen.

Sichtlich verblüfft und gerührt nahm Georg Cosler die Kommandantenkette, das Zepter und den Dolch aus den Händen seiner Vorgänger entgegen. Eine gelungene – von Vizekommandant André Alzer, Zeremonienmeister Ekkhart Matthies, Postmeister Dirk Roemer und dem ehemaligen Penn-Kommandanten Jürgen Brammertz unter höchster Geheimhaltung vorbereitete – Überraschung, auf die im Anschluss im Standquartier der Penn, dem “Goldenen Schwan” angestoßen wurde.