„Bitte ein Bit“ – Soldatentour 2019

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

„Bitte ein Bit“ – Soldatentour 2019

Alle kennen es, viele mögen es: Bitburger gehört im Westen Deutschlands zu den meistverkauften Pils-Sorten. Am 19. Oktober machte sich eine Busladung Pennsoldaten samt Begleitung auf den Weg nach Rheinland-Pfalz, um in der Bitburger Marken-Erlebniswelt die Kunst des Bierbrauens zu entdecken.

Die diesjährige Soldatentour startete am Vormittag im Stammquartier der Penn, dem „Goldenen Schwan“, wo man den Tag mit einem kleinen Snack und den ersten goldgelben, frisch gezapften „Pröbchen“ einläutete. Von dort aus ging es mit dem Bus nach Bitburg. Aufgeteilt in zwei Gruppen, begannen dann die Führungen durch die „heiligen Hallen“. Von der Entstehung der Marke Bitburger über die Ernte von Hopfen und Malz und die Gewinnung des frischen Bitburger Quellwassers bis hin zum Brauprozess wurde alles anschaulich mithilfe von Filmen erklärt. Auch den Original Bitburger Siegelhopfen, auf den das Unternehmen besonders stolz ist, konnte man probieren.

Mit dem Wissen, dass die Bitburger Brauerei bei Vollauslastung in der Lage ist, täglich bis zu 3.500.000 Flaschen Bier abzufüllen (!!!), wurde man dann zur Verkostung entlassen. Vom Premium Pils über ein kühles Radler oder Kellerbier bis hin zum eigenen Festbier konnte man hier alles auf Kosten des Hauses probieren.

Zum Abschluss dieses gelungenen Tages kehrte die Gruppe dann noch im Hotel & Restaurant Eifelbräu in Bitburg ein, wo ein leckeres Abendessen kredenzt wurde. Auch hier ließ man es sich nicht nehmen, Gäste der Führungen durch die Bitburger Marken-Erlebniswelt mit einer Runde Bier und einer Runde Schnaps auf Kosten des Hauses willkommen zu heißen. So ließ man es sich den Rest des Abends gut gehen und der Tag fand einen schönen Ausklang, ehe es gegen 21 Uhr mit dem Bus zurück in die Kaiserstadt ging.

Vielen Dank an die Organisatoren dieses absolut gelungenen und leckeren Tages! Und hoffentlich galt für die meisten der Teilnehmer nicht nur das Motto „Bitte ein Bit“, sondern auch der Leitspruch „Abends Bit, morgens fit!“