Senioren feiern Öcher Fastelovvend!

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Senioren feiern Öcher Fastelovvend!

In Zusammenarbeit mit dem Sozialamt der Stadt Aachen bzw. der Leitstelle „Älter werden in Aachen“ lud die Stadtgarde Oecher Penn am Dienstag und Mittwoch zum 53. Mal zu den beliebten Seniorensitzungen im Aachener Eurogress ein. Jeweils rund 1400 schunkel- und feierfreudige Senioren waren in den Europasaal gekommen, um eine gute Zeit zu haben und den Öcher Karneval zünftig zu feiern.

Kommandant Georg Cosler und Programmdirektor Patrick Rohner präsentierten an beiden Tagen wieder tolle Gäste und ein sehr abwechslungsreiches Programm. Am Mittwoch führte Vizekommandant André Alzer „op Öcher Platt“ durch das Programm, was beim Publikum offensichtlich sehr gut ankam!

Kurz vor 18 Uhr dürften einige kleine Herzen vor Aufregung wahrscheinlich ziemlich schnell geschlagen haben, denn die „Penn- und Marktweiber-Minis“ dürfen bei den Seniorensitzungen mit der Stadtgarde Oecher Penn auf die Bühne marschieren und den Abend eröffnen – mit Sicherheit ein Highlight für die Kleinen und ein ganz tolles Bühnenbild!

Nachdem der Spielmannszug mit Öcher Liedern die Stimmung angeheizt hatte, verzauberten Marketenderin Angelina Meis und Tanzoffizier Christian Rademacher das Publikum. Und auch die diesjährige Penn-Show war erneut ein Garant für tosenden Applaus! Brillanten Tanz und tolle Shows boten im Verlauf der beiden Sitzungen die Kindertanzgruppe der Tropigarde, die Dance Company Aachen, die Kindertanzgruppe der Koe Jonge Richterich sowie De Vennkatze aus Venwegen! Der Trainerin der Vennkatzen, unserer ehemaligen Marketenderin Nadine Staerk, gebührte nach dem tollen Auftritt der Truppe ein gesonderter Extra-Applaus!

Raffinierte und pointierte Reden vom „Oecher Wirt“ Michael Radermacher, Werner Heck als „Et Hühldöppe“ und Wilfried Hauten, dem „Mann aus der Eifel“, begeisterten das Publikum. Die Musik dominierte die diesjährigen Seniorensitzungen, was dem gut aufgelegten und schunkelfreudigen Publikum außerordentlich gut gefiel! Auf die Ohren gab es die Klänge von den Oecher Stadtmusikanten, Hans Montag, De Originale, den Spetzbouve, Tästbild, den Nightwievern und den Kenger vajjen Beverau. Der Saal bebte und sag lautstark mit!

Mit dem K.K. Oecher Storm sowie der Prinzengarde Brander Stiere mit Bürgerprinz Simon I. samt Gefolge marschierten stolze Garden in den Saal und zogen das Publikum mit ihrem Bühnenprogramm in ihren Bann.

Krönender Höhepunkt der Seniorensitzungen und Highlight für jeden Karnevalisten ist natürlich der Auftritt des Aachener Narrenherrschers − in diesem Jahr Prinz Martin I. mit seinem Hofstaat und der Prinzengarde Aachen, der mit seinem Programm zu gefallen wusste und wortwörtlich ein „All inKlusiVe“-Programm ablieferte.

Ein großer Dank und ein herzliches Dubbele Merssi gilt allen Beteiligten, den ehrenamtlichen Helfern, den Künstlern, die auf ihre Gage verzichten und allen anderen, die solche Veranstaltungen möglich machen. Dies ist keine Selbstverständlichkeit. Doch der Applaus der Senioren dankt es ihnen!