Oecher Penn | Aachens ältester und größter Karnevalsverein

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Närrische Gerichtsverhandlung im Marschiertor

Für einen echten Pennsoldat ist es eine absolute Schandtat, in der Uniform eines anderen Vereins herumzulaufen. Und da diese Missetat bestraft werden muss, fand sich der Übeltäter Kevin Schiffers am vergangenen Samstag als Angeklagter vor dem närrischen Militätribunal wieder. Die Anklageschrift, die vom Vorsitzenden Richter, Ehrenkommandant Winfried Wüst, verlesen wurde, legte dem Angeklagten mehrere Vergehen zur Last: Von „Sektsauferei“ über das „Tragen einer fremden Uniform“ bis hin zum „Mitsingen verschiedener Lieder anderer Karnevalsvereine“. Eine schwere Aufgabe für Verteidiger Peter Schäfer, der alles versuchte, um seinen Mandanten vor der Bestrafung zu retten. Nach der Konfrontation des Angeklagten mit Beweisfotos, die ihn in den verschiedensten Situationen – so zum Beispiel beim Tragen der Uniform der Prinzengarde – zeigten, kamen diverse Zeugen zu […]

Vorverkauf für den Penn-Ball startet am 1. Dezember 2019

Am Karnevalssamstag, den 22. Februar 2020 lädt die Stadtgarde „Oecher Penn„ von 1857 e.V. wieder zum großen Penn-Ball ein – dem größten Kostümball in der Euregio, mit sechs Live-Bands und zusätzlicher Party-Ebene mit zwei DJs. Eintrittskarten sind ab dem 1. Dezember 2019 im Vorverkauf für 13,30 € + Nachnahme 5,60 € unter www.oecherpenn.de, im Kundenservice-Medienhaus im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, 52062 Aachen, im Klenkes Ticketshop, Kapuziner Karree, Aachen und im Zeitungsverlag Aachen, Verlagsgebäude, Dresdnerstraße 3, 52068 Aachen erhältlich.

Zeltlager des Spielmannszuges

Zahlreiche Teilnehmer fanden sich vom 6. bis 8. September im Tiefenbachtal in Simmerath-Huppenbroich zum traditionellen Zeltlager des Spielmannszuges der Oecher Penn ein. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Vorbereitungen: Zahlreiche Zelte aufbauen, Schlafmöglichkeiten herrichten, Verpflegungszelt aufstellen und die Theke in Betrieb nehmen. Damit das lodernde Lagerfeuer nur ja nicht ausgeht, wurden Vorräte wie für ein Osterfeuer angelegt. Die Verpflegung mit Essen und Getränken war hervorragend und bot für jeden etwas: herzhaftes Frühstück, frische Hamburger vom Grill, Stockbrot, Kaffee und Kuchen, Pommes mit Currywurst. Die Sonne hatten wir im Herzen. Der Himmel war dagegen meist wolkenverhangen, und es gab hin und wieder einen Regenguss. Statt WhatsApp und Handyspiele gab es Karten- und Ballspiele, und die Hüpfburg wurde in Windeseile erobert. […]

Videonews

Buchen

Bildergalerie

Pressespiegel

Freunde und Gönner