Allgemein

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Ostern 2021

Liebe Mitglieder, nachdem uns die Pandemie schon eine außergewöhnliche Session beschert hat, schränkt die aktuelle Lage unser Vereinsleben und die damit verbundenen sozialen Kontakte auch weiterhin sehr stark ein. Aus diesem Grund sind wir leider gezwungen, die Termine für die Generalversammlung am 7.05.2021 als auch für die Herrentour am 29./30.05.2021 abzusagen. Sobald die Situation eine längerfristige Planungssicherheit bietet, werden wir die Generalversammlung neu terminieren und Euch entsprechend rechtzeitig informieren. Weitere Informationen bezüglich unserer zukünftigen Veranstaltungen entnehmt Ihr bitte unseren sozialen Medien. Ich wünsche Euch und Euren Familien erholsame und schöne Ostertage. Seid gespannt, denn zu Ostern werden wir Euch in unseren sozialen Netzwerken unseren neuen Imagefilm präsentieren. Herzliche Grüße Euer Kommandant Georg Cosler

Unterstützung für den Kältebus der Johanniter

In den vergangenen Monaten haben wir leider nicht alle geplanten Aktionen realisieren können. Umso mehr freuen wir uns, dass wir heute unsere im Dezember gestartete Spendenaktion für die Johanniter-Kältehilfe in Aachen erfolgreich abschließen konnten. Zur Unterstützung des Kältebusses überreichte unser Kommandant Georg Cosler zusammen mit Rudolf Schnettler einen Scheck über 555€ an den verantwortlichen Organisator Herrn Hermanski, der sich sehr über die Spende freute. Nicht zuletzt, weil der Kältebus mit großer Wahrscheinlichkeit noch bis Ende März im Einsatz sein wird, sind den Johannitern auch weiterhin Spenden, auch in Form von Decken, sehr willkommen.

Freundschaft verbindet …

Selbstverständlich wurden auch unsere Freunde und Musiker von unserem Musikzug aus Steckenborn für die tollen Tage mit Erbsensuppe, Bier und Orden bedacht. Der Vorsitzende Friedhelm Lennarz wie auch der Geschäftsführer Christoph Lennarz freuten sich sehr über den Besuch von Kommandant Georg Cosler und Tormeister Sebastian Booch.

Paket für die tollen Tage

Es war eine gelungene Überraschung als unser Kommandant Georg Cosler vor der Tür des Ehrenkommandanten Jürgen Brammertz stand und ihm das Penn Survival Kit für den diesjährigen Sessionsendspurt überreichte. Neben einer Reihe nützlicher Utensilien für die tollen Tage enthielt dieses Paket selbstverständlich auch eine Portion hausgemachte Erbsensuppe der Metzgerei Walldorf und eine große Tüte Mutzen, von unserem lieben Leo. Allen anderen Aktiven wurde ebenfalls ein solches Paket von den Kommandanturmitgliedern persönlich zu Hause überreicht. Auch unsere Marketenderin Angelina Meis erhielt aus den Händen unseres Kommandanten Georg Cosler und unseres “Vize” André Alzer ein solches Paket, sowie zum närrischen Geburtstag einen Blumenstrauß.

Korpsappell 2021

Der Korpsappell der Stadtgarde Oecher Penn erfolgte in diesem Jahr virtuell. Die Veranstaltung im Marschiertor wurde von Kommandant Georg Cosler, Vizekommandant André Alzer, Zeremonienmeister Dr. Ekkhart Matthies und Feldzeugmeister Franz Jerusalem mit Unterstützung von Guido Diefenthal unter coronagerechten Bedingungen aufgezeichnet. Situationsbedingt war außer den genannten Personen nur eine „Truppenvertretung“ zugegen. Die einzelnen Auszeichnungen und die verschiedenen Kategorien der Korpskreuze wurden vom Kommandanten vorgestellt und virtuell verliehen. Den neu gewählten Kommandanturmitgliedern wurde traditionsgemäß ein Aachener Stadttor zugeteilt. Erstmals erhielten sie symbolisch eine mit einer Widmung versehene Zeichnung ihres jeweiligen Stadttores.  

YouTube Channel

Liebe Penn-Freunde, kennt ihr schon unseren neuen YouTube-Kanal? Schaut doch einfach mal vorbei und abonniert fleißig. https://www.youtube.com/channel/UCnayAXmwkAihI3ocIite0Xw

Kleine Spendenaktion

Kurz vor Weihnachten hat sich die Kommandantur spontan entschlossen, zwei soziale Einrichtungen mit einer Spende zu unterstützen. Es handelt sich dabei um Institutionen, die aufgrund der herrschenden Pandemie noch mehr bedürftige Personen pro Tag versorgen müssen und wollen als sonst. So übernahm der Vizekommandant André Alzer zusammen mit dem Postmeister Rudolf Schnettler die Überreichung der Schecks in Höhe von jeweils 555€ an Schwester Veronika für die Franziska-Schervier-Stube und an Mark Krznaric vom Café Plattform. Beide Empfänger freuten sich riesig über die Spende, die ihre Wirkung nicht verfehlen wird.