Allgemein

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Stippvisiten am Karnevalssamstag

“Pennsoldaten stillgestanden!”, schallt es wieder durch Aachens Straßen, wenn die Penn sich am Karnevalssamstag – vorab am Marschiertor gestärkt mit Puttes und Wacholder – aufmacht, um allen Freunden und Sponsoren für ihre tatkräftige Unterstützung zu danken. Als erstes freute sich LEO der Bäcker über das zahlreiche Erscheinen der Gardisten und den schon zur Tradition gewordenen Besuch. Und so ließ man es sich nicht nehmen, die Mannschaft mit Berlinern und diversen Heißgetränken zu versorgen, bevor sie auf den weiteren Weg Richtung Schinkenmeyer entlassen wurde. Auch hier konnte man sich über diverse Kaltgetränke und kleine Stärkungen freuen, bevor es beim Herrenausstatter Wienand die schon mit großer Freude erwartete Currywurst gab. Nicht zuletzt konnte sich auch die Braustube Kölnthor über den närrischen Besuch […]

Öcher Narrentreff – Frohsinn unter Freunden

Am Karnevalsfreitag traf sich die Stadtgarde Oecher Penn abends traditionsgemäß gemeinsam mit zahlreichen befreundeten Vereinen und vielen Narren aus nah und fern zum Öcher Narrentreff. Seit vielen Jahren schon ist diese närrische Veranstaltung im Penn-Zelt auf dem Katschhof fester Bestandteil der tollen Tage. Hier wird ungezwungen miteinander geklönt, ein Bierchen getrunken und bei Musik, Tanz und viel guter Laune einfach gefeiert – wobei das Ganze von einem abwechslungsreichen karnevalistischen Programm, das auf der großen Zelt-Bühne stattfindet, begleitet wird. Nach der Begrüßung startete das − vom Musikmeister der Penn, Patrick Rohner, organisierte − Programm gegen 19.30 Uhr mit der Tanzgruppe „Böse Mädchen“ aus Eschweiler. Es folgten die KG Richterich 1956 Koe Jonge e.V. mit dem Richtericher Volksprinzen Chris I. und Gefolge, […]

Fettdonnerstag: Frühstück und Visiten

Nachdem der Startschuss in den Straßenkarneval in diesem Jahr bereits am Mittwochabend mit dem fulminanten Hausball im „Goldenen Schwan“ gefallen war, stand der Fettdonnerstag zunächst im Zeichen von Visiten bei Freunden und Sponsoren. Um den anstehenden Marsch durch die Stadt und die spätere Eröffnung des Penn-Zelts gestärkt absolvieren zu können, eröffnete Vizekommandant André Alzer am frühen Vormittag das Frühstücksbüffet im Waffensaal des Marschiertors, ehe Kommandant Georg Cosler seine Stadtgarde zum Auftakt in die „Tollen Tage“ begrüßte. Ebenfalls begrüßen konnte er die anwesenden Marktweiber sowie die Fraulü, die in diesem Jahr ihr 3 x 11-jähriges Bestehen feiern. Zum mittlerweile dritten Male − und somit als Tradition angekommen − begleitete die Sjpasskapel „Mit de Moel D´r Aa“ den Tross bei den Stippvisiten […]

Altweiber-Party im Penn-Zelt

Punkt zwölf Uhr öffneten sich auf dem Katschhof die Türen, und das Penn-Zelt füllte sich schnell mit gut gelaunten Öcher Jecken. Gegen 13 Uhr hörte man dann die Schüsse aus dem Blötsch durch die Krämerstraße hallen. Jetzt war es soweit: Das Frühstück im Marschiertor und die ersten Stippvisiten waren erfolgreich beendet, und die Aktivenschaft der ruhmreichen Stadtgarde Oecher Penn war an ihrem Domizil für die närrischen Tage angekommen. Begleitet von den Fraulü und den Marktweibern, zog die stolze Truppe zu den Klängen des Penn-Marsches in das bereits gut gefüllte Zelt ein. Auch in diesem Jahr war die Sjpasskapel aus den Niederlanden wieder mit am Start und hatte die Penn bereits den ganzen Morgen mit heißen Rhythmen begleitet. Nachdem Kommandant Georg Cosler das […]

Jecke Sause im „Goldenen Schwan“

Man nehme eine der ältesten und traditionsreichsten Kneipen Aachens, fülle sie mit der gesamten aktiven Penn sowie einer großen Schar bestens gelaunter, feierfreudiger Jecken, gebe ein kleines, aber feines närrisches Programm hinzu – und heraus kommt ein jeckes Event, das seinesgleichen sucht! Die traditionelle, pratschjecke Eröffnung des Straßenkarnevals im Standquartier der Stadtgarde Oecher Penn − die in diesem Jahr erstmals am Vorabend von Fettdonnerstag stattfand − ist legendär und wurde auch dieses Mal ihrem Ruf wieder mehr als gerecht. Denn nach der Eröffnung des Hausballs durch Kommandant Georg Cosler und Standquartierwirt Dieter Becker verwandelte sich der „Goldene Schwan“ innerhalb kürzester Zeit wieder einmal in einen brodelnden Karnevals-Hexenkessel. Da hatten auch die Oecher Stadtmusikanten, die Glitter Girls und nicht zuletzt Prinz […]

Weihe des neuen Kommandanturwagens

Am vergangenen Samstag wurde in der Wagenhalle des AAK ein lang gehütetes Geheimnis gelüftet, denn die Oecher Penn hatte die Vertreter der örtlichen Presse zur Vorstellung und Weihe des neu gestalteten Kommandanturwagens eingeladen. In Anwesenheit des gesamten aktiven Korps und des Spielmanns- und Musikzuges wurde das Ergebnis einer fast einjährigen Bauzeit mit rund 1300 Arbeitsstunden vorgestellt. Und das kann sich wahrlich sehen lassen, denn die Kommandantur der Penn wird sich im Rosenmontagszug ab sofort in einem riesigen Schuh − an dessen Spitze ein Pennsoldat sitzt – präsentieren. Kommandant Georg Cosler begrüßte mit herzlichen Worten das gesamte blau-rote Korps, die Vertreter der Presse und den Feldkuraten der Oecher Penn, Domprobst em. Msgr. Helmut Poqué, der sich freundlicherweise bereit erklärt hatte, den […]

Seniorensitzungen im Eurogress

Ausgelassene Stimmung herrschte am Dienstag- und Mittwochabend im Eurogress bei insgesamt 2800 Seniorinnen und Senioren, die bei den − vom Sozialamt der Stadt Aachen bzw. der Leitstelle „Älter werden in Aachen“ und der Stadtgarde Oecher Penn organisierten – Seniorensitzungen Öcher Fastelovvend feierten. Traditionsgemäß eröffnete die Oecher Penn zusammen mit den Marktweibern und den Penn-Minis die Sitzungen. Im Anschluss an die offizielle Begrüßung durch Bürgermeisterin Margarethe Schmeer und Frau Inge Müller vom Sozialamt, führten Kommandant Georg Cosler und Vizekommandant André Alzer − Letzterer sogar auf Öcher Platt − durch die beiden Abende. Für das tolle Programm zeichnete erstmals der neue Musikmeister der Penn, Patrick Rohner, verantwortlich. Nach einem Ständchen des Spielmannszuges der Oecher Penn, der wunderschönen Darbietung des Marketenderpaares Angelina und […]

Penn-Zelt auf dem Katschof

Liebe Penn-Zelt-Fans, entgegen aller Gerüchte, die seit einigen Tagen kursieren, sind die Altweiber-Party am Fettdonnerstag und auch der Gardeball am Rosenmontag im Penn-Zelt auf dem Katschhofnatürlich NICHT AUSVERKAUFT! Ausverkauft ist lediglich ein limitiertes Kontingent an Express-Eintrittskarten, das im Vorfeld bis zum 08. Februar bei der Alwin Fiebus Mobile Gastronomie erworben werden konnte. Also kommt auf jeden Fall vorbei − und lasst es gemeinsam mit uns im schönsten Karnevalszelt Aachens richtig krachen! Mitten im Herzen der wunderschönen Altstadt gelegen, ist das Penn-Zelt seit vielen Jahren das absolute Epizentrum des närrischen Treibens in Aachen – ein Muss für jeden Karnevalsjecken, der echten Öcher Fastelovvenderleben und feiern möchte! Livemusik vom Feinsten, ein pratschjeckes, kunterbunt kostümiertes Publikum und allerbeste, fröhlich-ausgelassene Partystimmung garantieren am Fettdonnerstag einen […]

Dreifache Ehre für Kommandant Georg Cosler

Dreifachen Grund zum Feiern und zur Freude hatte in den letzten Tagen Penn-Kommandant Georg Cosler. Nachdem er am 9. Januar von den Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V. im Rahmen ihres traditionellen Regimentsexerzieren zum EHREN-Funke-Hauptmann der Reserve ernannt wurde, folgte nur einen Tag später die nächste Ehrung beim Generalkorpsappell der Prinzen-Garde Köln 1906 e.V., wo er von Kommandant Marcel Kappestein und Präsident Dino Massi zum Ehren-Hauptmann ernannt wurde. Am 14. Januar wurde er zudem für seine besondere Verbundenheit zur Kölner Funken Artillerie „blau-weiß“ von 1870 e. V. vom Kommandanten der Blauen Funken, Björn Griesemann, zum Major der Reserve ernannt.

Kinderkarneval im Marschiertor

Am Sonntagnachmittag eroberten die kleinen Protagonisten des Karnevals das Marschiertor und verwandelten es in ein Tollhaus! Das Kinderfest der Stadtgarde Oecher Penn zog Groß und Klein aus nah und fern in seinen Bann und ließ Kinderherzen höherschlagen. Ob Limonade oder Gummibärchen, ob Waffeln oder Kinderorden aus Lebkuchen – alles, was zu Hause nur in Maßen erlaubt ist, gab es in Hülle und Fülle, und die Kinder griffen beherzt zu. An verschiedenen Stationen, wie z.B. dem Entchen-Angeln, dem heißen Draht oder einem „Marschiertor-Wurfspiel“ gab es zudem tolle Preise zu gewinnen! Gestärkt und in froher Erwartung begrüßten die kleinen Jecken dann zur Eröffnung den Spielmannszug der Oecher Penn. Zauberer Tullino hatte im Anschluss die vollkommene Aufmerksamkeit der Kinder, als er sie mit […]