News

  • Penn Startseite 1
  • Penn Startseite 2
  • Penn Startseite 3
  • Penn Startseite 4
  • Penn Startseite 5
  • Penn Startseite 6

Oecher Penn

Oecher Penn

Freunde und Gönner

Dämmerschoppen im Marschiertor

Am vergangenen Samstag öffneten sich die Türen des Waffensaals für Mitglieder und Freunde der Penn, denn die Stadtgarde hatte zum traditionellen Dämmerschoppen in das altehrwürdige Marschiertor eingeladen. Wegen der positiven Resonanz auf diese halbjährlich stattfindende Veranstaltung wurde erstmals seit Jahren ein dritter Abend im Terminkalender mit dem Dämmerschoppen belegt, was die zahlreichen Besucher als richtige Entscheidung quittierten. Während sich Petrus draußen nicht entscheiden konnte, ob Regenschauer oder heiterer Sonnenschein das Wetter prägen sollte, war die Lage drinnen schnell klar: Heitere Stimmung bei der großen Gästeschar ließ den Abend zur geselligen Veranstaltung werden, bei der sich zahlreiche Freunde, Delegationen befreundeter Vereine sowie aktive und inaktive Pennsoldaten untereinander mischten und mit ausreichend gezapften Getränken sowie leckeren Frikadellen versorgt wurden. Neben der Pflege […]

Zu Gast im „Goldenen Schwan“

Im September vergangenen Jahres hat Standquartier-Wirt Dieter Becker seine Aufnahme in die Penn-Familie nachträglich mit einem geselligen Umtrunk gefeiert – und wer daran teilgenommen hat, wird sich sicherlich noch an diesen wirklich schönen Abend im „Goldenen Schwan“ erinnern! In diesem Jahr nun lud Dieter Becker die aktive Penn − anlässlich seiner Beförderung zum Leutnant der Reserve am Rosenmontag − erneut zu einem kleinen Umtrunk ein, der am vergangenen Freitag bei schönstem Sommerwetter am Karlsbrunnen auf dem Aachener Marktplatz stattfand. Viele aktive Pennsoldaten waren mit ihren Partnerinnen erschienen, um mit ihrem Standquartier-Wirt anzustoßen und in fröhlicher Runde abermals einen höchst vergnüglichen und gemütlichen Abend zu erleben, der wie im Vorjahr erst zu später Stunde endete. Lieber Dieter, auch an dieser Stelle […]

Herrentour der Stadtgarde Oecher Penn

Vom Reservisten bis zum Ehrenkommandanten Jürgen Brammertz − alle Teilnehmer der Herrentour fanden sich am vergangenen Samstag frühmorgens im Standquartier „Goldener Schwan“ ein. Penn-Mitglied und Kneipier Dieter Becker hatte es sich nicht nehmen lassen, ein opulentes Frühstücksbüffet zu kredenzen. Strahlend blauer Himmel und der Blick auf die historische Kulisse des Rathauses − ein verheißungsvolles Wochenende begann! Ziel der ersten Etappe per Bus war Köln-Rodenkirchen. Zum Start war eine sportliche Einlage geplant: Rafting auf dem Rhein bis Köln-Mülheim. Wertsachen sicher verstaut? Helm und Weste angelegt? Ruder geschultert? Auf geht’s! Ein Pennsoldat hat keine Angst vor Wasser, und so machten sich drei Schlauch­boote auf den Weg. Mit bester Laune und teilweise mit neuer, trockener Kleidung ausgestattet, fand anschließend der Transfer zum Deutschen […]

Kommandantur zu Besuch bei der Prinzengarde Düsseldorf

Nach geraumer Zeit war es endlich gelungen, einen Termin zu finden, um der Einladung der Prinzengarde Düsseldorf zu folgen. Zwischen den beiden Vereinen besteht eine langjährige freundschaftliche Verbundenheit, die nicht nur durch die regelmäßigen Auftritte beim Biwak in Düsseldorf zum Ausdruck kommt, sondern auch durch die gemeinsame Arbeit im Städteverbund. Am 14. Juni machte sich die Kommandantur der Penn mit einem kleinen Bus auf den Weg nach Düsseldorf, wo sie ein unterhaltsamer Abend erwartete, bei dem nicht nur Geschenke zwischen Georg Cosler und dem Präsidenten der Prinzengarde ausgetauscht, sondern auch viele Gesprächen zwischen der Abordnung der Penn und den Gastgebern geführt wurden. Die Einladung zu einem Gegenbesuch bei einem der kommenden Dämmerschoppen im Marschiertor war selbstverständlich.

Abendwanderung 2019: Adieda Jac … un vöölmoels merssi!

2 x 11 Jahre führte Wanderführer Jac Peters die Wanderfreunde der Stadtgarde Oecher Penn mit Verzällchen durch die schöne Euregio, bevor er nun mit einem Tränchen im Auge seinen, dem Alter und der Gesundheit geschuldeten, endgültigen Abschied bekannt gab. Bei seiner letzten Abendwanderung folgte ihm eine fußstarke Truppe im Alter von 6 bis 84 Jahren, Jung und Alt machten sich gemeinsam auf den Weg. Petrus war ihnen wohlgesonnen, trotz des angekündigten Starkregen fielen, mit Begleitung der lachenden Abendsonne, nur ein paar Tropfen vom Himmel. Die Wanderung führte durch einen sehr interessanten Teil der Grenzrouten, das Belgisch-Limburger Höhenland. Gestartet wurde an der 1646 erbauten „Rochus Kapelle“, weiter ging es dann über den „Hohnbach“, die „Geul“ oder „Göhl“ vorbei an der „Eyneburg“, auch […]

Kommandantur in Klausur

Am vergangenen Wochenende traf sich die Kommandantur der Stadtgarde Oecher Penn zu ihrer traditionellen Klausurtagung im Maritim Hotel in Köln. Im Mittelpunkt dieser – in regelmäßigen Abständen stattfindenden – zweitägigen Tagung stand nicht nur die Planung der Session 2020, sondern auch die intensive Diskussion richtungs- und zukunftsweisender Themen. Dass bei der diesjährigen Klausurtagung auch das gesellige Beisammensein am Abend nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst …

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Am vergangenen Donnerstag gab der AKV zur großen Freude der Stadtgarde Oecher Penn bekannt, dass unser inaktiver Penn-Kamerad und Leutnant der Reserve Martin Speicher als Prinz Martin I. in der Session 2020 unter dem grandiosen Motto „Zesame fiere! Öcher Fastelovvend – All inKlusiVe!“ das närrische Zepter schwingen wird. Lieber Martin, wir wünschen dir und deinem gesamten Hofstaat – in den du auch unsere aktiven Pennsoldaten Dirk Lintzen, Axel Luitjens und Ralf Pyl eingereiht hast – von Herzen eine tolle, unvergesslich schöne Session … und freuen uns auf ein Wiedersehen bei der Penn-Familie!

Fischessen am Aschermittwoch

Das Fischessen der Oecher Penn findet traditionsgemäß im Hotel Buschhausen statt. Ob Fisch oder Fleisch, es ist ganz egal − Hauptsache, jeder ist zum Abschluss auch dabei. Es war dieses Mal eine lange, aber auch abwechslungsreiche Session. Wen wundert es da, wenn dann zum Ende der närrischen Zeit bei dem einen oder anderen Pennsoldat die Uniform etwas figurbetonter sitzt. Aber damit ist ja jetzt Schluss. Die Fastenzeit beginnt. Beim gemeinsamen Fischessen konnte jeder seine persönlichen Erlebnisse und Begegnungen bei den verschiedenen Auftritten und Ausfahrten noch einmal Revue passieren lassen. Es gab also viel zu erzählen. Die Vereinspflege und Kameradschaft wurden im Besonderen bei den längeren Ausfahrten ausgiebig gepflegt. Es wird gemunkelt, dass sich der Partybus inzwischen zu einem Discobus gemausert […]

Gardeball im Penn-Zelt

Was gibt es Schöneres, als den Rosenmontag beim Gardeball der Oecher Penn ausklingen zu lassen?! Das dachten sich viele Öcher Jecken und stürmten nach dem Rosenmontagszug ein letztes Mal das Penn-Zelt. Und das Ende der Session 2019 hätte nicht gebührender gefeiert werden können als mit dieser letzten großen Party!  Die Stimmung kochte über, als „Europa Alaaf!“ durch das Zelt schallte und sich Prinz Tom I. mit seinem Hofstaat am Abend dem närrischen Volk ein letztes Mal auf der großen Bühne präsentierte. Das Zelt bebte – und da die Live-Band „Wheels“ dafür sorgte, dass sich diese grandiose Stimmung bis zum Schluss fortsetzte, fanden die letzten Gäste erst nach Mitternacht ihren Weg nach Hause, aber nicht ohne ein großes Stück Vorfreude auf […]

Penn-Zelt-Party

Nachdem der Sonntagnachmittag im Penn-Zelt ganz im Zeichen der Rekrutenvereidigung stand, zeigte ab 18 Uhr traditionsgemäß der Nachwuchs der Stadtgarde Oecher Penn mit der Penn-Zelt-Party, was er auf die Bühne zaubern kann. Zwischen stimmungsvollen Livemusik-Einlagen der Band „night in paris“ bietet die junge Penn ein kurzweiliges Bühnenprogramm, das in diesem Jahr das Motto „Europa“ seiner Tollität Prinz Tom I. in Form einer musikalischen Challenge zwischen dem europäischen und dem U.S.-amerikanischen Kontinent aufgriff. Zu jeder vollen Stunde sollte das Publikum im Zelt mit jeweils einem Song der beiden Parteien in Stimmung gebracht werden. Nach anfänglichen technischen Problemen startete der Wettbewerb gegen 19 Uhr in die erste Runde. Ausgestattet mit Kostümen, legten drei junge Kadetten sowie ein Pennsoldat eine stimmungsgeladene Choreografie zu […]